Susanne Hanauer

Susanne Hanauer

Susanne Hanauer

Die Autorin Susanne Hanauer wurde im Jahre 1981 in einem kleinen Städtchen im beschaulichen Oberfranken geboren und wuchs dort, zusammen mit ihren drei jüngeren Brüdern auf. Im März 2008 beschloss sie, dass es an der Zeit wäre, über den Tellerrand ihrer oberfränkischen Heimat hinauszusehen und zog in die Weltmetropole am Rhein – nach Bonn. Schon von jüngster Kindheit an liebte sie Geschichten und Märchen. Besonders die Art Geschichten, die ihr Vater ihr vor dem Schlafengehen erzählte. Von den sieben gemeinen und hinterhältigen Geißlein zum Beispiel, die den armen alten Wolf solange ärgerten, bis der sich aus Verzweiflung in den Brunnen stürzte. Als sie älter wurde, war es Fantasy und Sci-Fi Literatur, die sie am liebsten las und auch begann, selbst zu verfassen. Später kamen historische und kriminalistische Geschichten dazu. Außerdem versuchte Susanne Hanauer sich am Schreiben von Gedichten. Sie besuchte mehrere Kurse für kreatives Schreiben und machte in diesem Rahmen erste Erfahrungen mit öffentlichen Lesungen. Selten sind ihre Geschichten düster oder traurig. Meist haben sie eine humoristische und augenzwinkernde Komponente, frei nach dem Motto: Lache mindestens einmal am Tag! Neben dem Lesen und dem Verfassen von Geschichten, ist das Reisen eine der großen Leidenschaften von Susanne Hanauer. 2012/2013 erfüllte sie sich einen Lebenstraum und nahm sich ein Jahr Auszeit vom Job, um die Welt zu bereisen. Über dieses unglaubliche Erlebnis bloggt sie auf ihrer

Website: www.susanne-ist-weg.auslandsblog.de

Susanne Hanauer im Bundeslurch Verlag

Bücher und Geschichten von Susanne Hanauer