Suche auf See

19.00

  • Taschenbuch: 184 Seiten
  • Verlag: Donata Kinzelbach Verlag
  • Auflage: 1 (1. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942490080
  • ISBN-13: 978-3942490085
  • Originaltitel: La dèsirante
  • Größe: 15 x 1,3 x 21 cm
  • Gewicht: 0.220 kg

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: 978-3942490085 Kategorien: , Schlüsselworte: , , Product ID: 2564

Beschreibung

Suche auf See ist ein Roman um den Franzosen Leo und seine aus Algerien stammende Geliebte Shamsa. Er, aus gutem Haus und wohlhabend, sie Waise, als Neugeborene ausgesetzt in der algerischen Wüste. Als Erwachsene verließ Shamsa ihr Land und floh vor dem blutigen Fundamentalismus der 1990er Jahre von Algerien nach Frankreich.

Plötzlich findet die Polizei Leos Segelboot Vent de sable, mit dem sie gemeinsam die Welt bereisen wollten, herrenlos auf dem Mittelmeer treibend. Keine Spur von Leo, seinem Skipper.

 

Auf der Suche nach dem verlorenen Geliebten

Shamsa glaubt nicht an ein Unglück und durchkämmt mit diesem Boot Häfen und Städte auf der Spurensuche nach ihrem Geliebten. Zum ersten Mal wagt sie sich aufs offene Meer, ein großer Schritt für diese Frau.

Von einem Ort zum anderen, zu Meer und zu Land, stürzt sich Shamsa mit all ihrer verzweifelten Allergie in die langwierigen Nachforschungen. Dabei holt sie ihre Vergangenheit ein: Krieg und Terror in Algerien. Doch der Schicksalsschlag entfesselt ihre Kräfte und verleiht ihr den Mut der absoluten Liebe.

“Und wenn ich das ganze Meer durchwühlen müßte”, verspricht sie sich.


Der algerischen Autorin Malika Mokeddem ist mit diesem Roman gelungen, Zeitgeschichte und persönliches Erleben gekonnt zu verweben. Das nordafrikanische Land Algerien, mit all seinen gesellschaftlichen Problemen, ist stets präsent. Die Autorin verleiht so dem Buch seine politische Komponente, ohne jedoch dabei den sanften Charme der Liebesgeschichte aufs Spiel zu setzen.

MALIKA MOKEDDEM (*1949), als Tochter von Nomaden in der algerischen Wüste geboren, studierte in Oran und später in Paris Medizin. Seit 1979 ist sie als Ärztin in Montpellier tätig. In ihren Büchern entwirft sie ein facettenreiches, kritisches Panorama der algerischen Gesellschaft.
Auf Deutsch liegt im gleichen Verlag vor: „Das Geheimnis der Mutter

Der Roman aus Algerien ist als Taschenbuch im Buchshop des Bundeslurch Verlages im Bundesamt für magische Wesen in Bonn erhältlich.

Zusätzliche Information

Gewicht0.220 kg
Größe158 x 1.3 x 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Suche auf See“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.