Sonnenstich

16.50

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Donata Kinzelbach Verlag
  • Auflage: 1 (Juni 1994)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3927069205
  • ISBN-13: 978-3927069206
  • Größe: 14,3 x 1,5 x 22,5 cm
  • Gewicht: 0.300 kg

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: 978-3927069206 Kategorie: Schlüsselworte: , , , Product ID: 2549

Beschreibung

…ein Roman, in dem Boudjedra offen gegen die sexuellen Tabus des Islam verstößt…
DER SPIEGEL

 

Leseprobe aus dem Roman von Rachid Boudjedra

Die Anspielung auf den Strand machte sie verrückt, und deshalb kam ich absichtlich immer wieder darauf zurück, um ihr tagelang zuzusetzen, so daß sie sich um die anderen Kranken nicht mehr kümmerte. Die Erbitterung machte sie nicht wirklich böse, verlieh ihr jedoch das Aussehen einer Irren in weißem Kittel. Dann fragte ich mich – ohne zu wagen, es ihr ins Gesicht zu schleudern -, warum noch niemand auf den Gedanken gekommen war, sie hinterrücks zu packen und in die Zwangsjacke zu stecken, damit sie uns in Ruhe ließe, uns und unsere Gedanken, die gewohnt waren, vollkommen frei in unseren Körpern herumzuspazieren. Sie war wirklich verrückt, und ich war dessen absolut sicher, obwohl ich das natürlich am wenigsten beurteilen konnte. Bei der Anspielung auf den verfluchten Strand geriet sie außer sich, und statt in andere Säle oder in den Garten zu gehen, blieb sie auf meiner Bettkante hocken und betrachtete mich mit verrissenem Haß während der ganzen Zeit, in der ich in Gedanken meine Reden aufspulte. Wenn sie es zu weit trieb, wurde ich plötzlich gereizt und sagte ihr, sie sei bedauernswert. Dann fand sie zu einer Art Heiterkeit zurück und zeigte sich ein wenig liebevoll. Das verletzte meinen Scharfsinn eines kranken Menschen nur noch mehr. Ich bekam endlose Hustenanfälle; versuchte, mich für einen Schwindsüchtigen auszugeben, um in einen anderen PavilIon zu kommen. Dem schauderhaften Weib zu entrinnen, wäre mir ein großer Trost gewesen, aber sie bewachte mich und bestand darauf, mich unter ihren schrecklichen Fittichen zu halten.

 

Über das Buch

Der Roman aus Algerien ist als Taschenbuch im Buchshop des Bundeslurch Verlages im Bundesamt für magische Wesen in Bonn erhältlich.

Zusätzliche Information

Gewicht0.300 kg
Größe15 × 1.5 × 22.5 cm