Die Homo-Scheidung

5.9912.50

  • Taschenbuch: 228 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer Verlag
  • Auflage: 1 (1. März 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393482529X
  • ISBN-13: 978-3934825291
  • Verpackungsabmessungen: 14,9 x 1,5 x 21,1 c

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3934825185 Kategorien: , , Schlüsselworte: , Product ID: 3457

Beschreibung

Der blutjunge Nachwuchsdetektiv Benjamin ist gerade erst 18 Jahre alt geworden, steckt mitten in seinem Coming-Out und muss schon seinen ersten Mordfall lösen, der in der Detektei als Homo-Scheidung läuft. Eigentlich soll er ja nur den unverschämt gutaussehenden Homo-Gatten des schwerreichen Wirtes Nero Z. beschatten. Dann wird der prominente Gastronom erstochen aufgefunden und der Mordverdacht fällt natürlich auf Neros untreuen Ehemann Dennis. Aber so einfach kann es nicht gewesen sein! Oder? Homo-Scheidung nein, Mord ja?

 

Das Geheimnis der Homo-Scheidung

Gemeinsam mit seinem Boss, dem hartgesottenen Privatdetektiv Max Finger und dessen lesbischer Assistentin Kim nimmt Benjamin die Ermittlung auf und versucht, den Täter zu finden. Was ist das tödliche Geheimnis der Homo-Scheidung? Wer hatte ein Interesse, das Opfer tot zu sehen? Alle sind verdächtig.

Da sind unter anderem: Der attraktive Student Kilian, der ein Auge auf Benjamin geworfen hat. Neros Schwester, die spießige Zimtzicke Silke, eine penetrante Nervensäge wie sie im Buch steht? Oder versteckt sich mehr hinter ihrem Gehabe? Der zwielichtige Gebrauchtwagenhändler Alfons, der angeblich nur seinen Kampfhund Boris liebt. Der neurotische Disc-Jockey Thorben, den alle nur ‘Nancy’ nennen. Neros krimineller Geschäftsführer Leander, der zigtausend Euro unterschlagen hat. Und nicht zuletzt natürlich der Hauptverdächtige Dennis, denn dieser hübsche Bengel hat es wirklich faustdick hinter den Ohren, wie Benjamin schon bald am eigenen Körper erfahren kann.

Aber das macht ihn nicht weniger verdächtig, als Tatverdächtiger in den Ermittlungen zum Fall “Die Homo-Scheidung” tatverdächtig zu sein.

 

Über den schwulen Krimi

In Die Homo-Scheidung nimmt citizen-b die Ehe für alle und die daraus resultierenden Folgen kritisch unter die Lupe. Was bedeutet eine Trennung für ein schwules Paar? Darüber hinaus gibt es ein gerütteltes Maß an homoerotischen Situationen und ironischem Witz, dramatischen Wendungen und nervenzerfetzender Spannung: Intelligente Unterhaltungsliteratur mit Eiern! Der schwule Krimi ist als Taschenbuch und Ebook im Buchshop des Bundeslurch Verlages im Bundesamt für magische Wesen in Bonn erhältlich.

 

Leseprobe aus “Die Homo-Scheidung”

Zusätzliche Information

Gewicht0.200 kg
Größe15 x 1.7 x 21 cm
erhältlich als

epub, mobi, pdf, Taschenbuch

Das könnte dir auch gefallen …