Allein unter seinesgleichen

12.9914.90

  • Taschenbuch: 204 Seiten
  • Ebookformate: Kindle, epub und pdf
  • Verlag: Himmelstürmer Verlag
  • Auflage: 1 (30. Juni 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863615646
  • ISBN-13: 978-3863615642
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe: 15 x 1,3 x 21 cm
  • Gewicht: 0.360 kg

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3863615642 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , Product ID: 1983

Beschreibung

Nach dem erfolgreichen Sieg der Nazis im großen Krieg wurde die Welt nach ihren Werten geformt. Die Weltsprache ist deutsch, unerwünschte Menschen gibt es nicht mehr und Schwule gelten ebenfalls als ausgerottet. Jedoch existieren sie weiterhin, wenngleich auch nur im Verborgenen.

 

Die Nazis dominieren die Welt

Aufgrund der Nicht-Information hat der junge Wolfgang Volkmer deswegen keine Ahnung, was es bedeutet, dass er sich in seinen Klassenkameraden Nils verliebt hat. Wolfgang weiß nur, dass es nicht richtig sein kann, dass er diese Gefühle für seinen Freund empfindet. Erst als er in einem Buchladen mit der verbotenen Winkel-Literatur in Kontakt kommt, lernt er das Wort „schwul“ kennen. Endlich beginnt er zu begreifen, wer er ist – ein Schwuler und damit ungewollt ein Volksfeind.

 

Über das Buch

Allein unter seinesgleichen beschreibt eine alternative Geschichtsentwicklung. Was wäre, wenn die Nazis gesiegt hätten? Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Situation und dem Treiben der AfD eine beängstigende Aussicht. Der schwule Roman ist als Taschenbuch und Ebook im Buchshop des Bundeslurch Verlages im Bundesamt für magische Wesen in Bonn erhältlich.

Zusätzliche Information

Gewicht0.350 kg
Größe15 x 1.2 x 21 cm
erhältlich als

epub, mobi, pdf, Taschenbuch

Das könnte dir auch gefallen …