BAfmW-Schwarzbuch Beethovenfest – Seid verschlungen, Millionen

14.9919.90

  • Gebundene Ausgabe: 260 Seiten
  • Herausgeber: Bundesamt für magische Wesen
  • Vorwort: Edmund F. Dräcker
  • Verlag: Bundeslurch Verlag
  • Auflage: 1 (01.01.2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3-96350-0268 (Print)
  • ISBN-13: 978-3-96350-6260 (epub)
  • ISBN-13: 978-3-96350-3269 (pdf)
  • Satz: Klartext Medienwerkstatt GmbH, Essen
  • Umschlaggestaltung: Frank Münschke dwb, Essen
  • Covermotiv: mykel lukasiewicz
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 16,2 x 2 x 21,8 cm

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3963500268 Kategorien: , , Schlüsselworte: , Product ID: 7004

Beschreibung

Das Beethovenfest Bonn bietet dem Bundeslurch Verlag in doppelter Hinsicht Anlaß, dem ein 2020 erscheinender BafmW-Arbeitsbericht mit fantastischen Kurzgeschichten zu Bonn und der Musik von Ludwig van Beethoven gewidmet wird.

Die Stadtverwaltung Bonn mit ihren verschlungenen Millionen aus Steuergeldern, Privatmitteln und ausgeschlagenen Spenden ist schon ein eigenes Schwarzbuch wert. Und das 2020 anstehende Beethovenfest aus Anlaß des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven paßt dazu. Beides, sowohl städtische Inkompetenz, Schlamperei und Korruption zusammen mit Beethovens Musik soll die Fantasie anregen. Da möchte man doch mal den Teufel tanzen sehen auf den Gebeinen diverser Beamter, die alles (über-)nehmen, bloß keine Verantwortung.

Seid verschlungen, Millionen

Geschichte wie die des korrupten Beamten im Marktamt, dem in lange zurückreichenden Zeiten Schausteller einen Umschlag in die Hand gedrückt haben sollen, um auf den Weihnachtsmarkt Bonn zu dürfen, geht noch heute in Bonn um. Oder jener Stadtdirektor, der gut auf Kosten der Stadtwerke lebte und Hunderttausende an Schmiergeldern kassierte.

Da wäre der im Rheinhochwasser abgesoffene Schürmannbau, die vergammelnden Immobilien und Liegenschaften der Stadt Bonn, vom Millionengrab Beethovenhalle über Schulen und Kitas bis zur Stadthalle Bad Godesberg, ganz zu schwiegen vom World Conference Center – kurz und gut, für ein fantastisches Epos in bester Mafia-Manier ist genug Stoff da.

Da mag die Hölle ihre Pforten öffnen, um korrupte, arrogante und faule Beamte zu verschlingen, da mögen Vampire faulen Trollen im Marktamt die Haut abziehen oder sportliche Werwölfe städtische Mitarbeiter auf der Flucht durch den Kottenforst hetzen – der Fantasie der teilnehmenden Autoren sind keine Grenzen gesetzt worden. Und das alles zu den Klängen von Beethovens fantastischer Musik.

Wo gibt es den BAfmW-Arbeitsbericht zum Beethovenfest?

Der BAfmW-Arbeitsbericht 2019 „Schwarzbuch Beethovenfest“ erscheint 2020 als Hardcover und Ebook in der Reihe Fantasyliteratur aus dem Bundeslurch Verlag im Online-Buchshop und ist zu den Öffnungszeiten im Bundesamt für magische Wesen in Bonn sowie im gutsortierten Buchhandel erhältlich.

Zusätzliche Information

erhältlich als

epub, illustriertes Hardcover, illustriertes Taschenbuch, mobi, pdf

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …