Tag: Kateb Yacine

Inspire Daily Reading

Visit Our Blog and Page Find Out Daily Inspiration Quotes from the best Authors

visit our blog
Kateb Yacine

Kateb Yacine

Kateb Yacine wurde 1929 in Constantine als Sohn eines muslimischen Rechtsanwalts geboren und erhielt eine französische Gymnasialbildung, 1945 wurde er wegen der Teilnahme an der Demonstration in der Stadt Sétif verhaftet und vom Gynasium relegiert. in Folge der Demonstration war es zu einem Massaker des französischen Militärs und der französischen Polizei an Algeriern gekommen. Während der Haftzeit, in der er ohne Verhandlung festgehalten wurde, entdeckte Kateb Yacine nach eigener Aussage seine beiden großen Leidenschaften, die Revolution und die Poesie.

Als Siebzehnjähriger veröffentlichte er 1946 sein erstes Buch. 1947 besuchte er erstmals Frankreich. Von 1948 bis 1951 arbeitete er als Journalist bei der Alger républicain, einer lokalen Zeitung. Im Jahr 1952 war er Dockarbeiter, diese Tätigkeit gab er schnell wieder auf, um sich dem Schreiben zu widmen. Er reiste viel, reiste oft nach Frankreich, besonders Paris, ließ sich dann aber in den frühen 1970er Jahren wieder in Algerien nieder.

Kateb Yacine verfasste seine Bücher in französischer Sprache. Hauptthematik war der politische Befreiungskampf der Berber. 1988 erhielt er den Prix national des lettres.

Seit 1971 war Kateb Yacine Leiter einer Theatergruppe in Algier, wo er 1989 stirbt. Er gilt auch heute noch als einer der bedeutendsten Autoren des Maghreb. Quelle: Wikipedia

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt