Leserunde zu “Der Schleier der Welt” bei Lovely Books

Leserunde zu “Der Schleier der Welt” bei Lovely Books

Bonns fantastischste Behörde, das Bundesamt für magische Wesen mit dem hauseigenen Bundeslurch Verlag und die Autoren S.C. Kreuer und R. A. Prum laden zur Leserunde mit ihrem Debütroman -> “Der Schleier der Welt“.

Der Urban Fantasy Roman erscheint wie alle Romane und wissenschaftlichen Publikationen des BafmW als gebundenes Hardcover im „behördlichen“ Layout des Amtes und mit einem Vorwort von Amtspräsident Dräcker. Der Verlag stellt für die Leserunde 15 Exemplare zur Verfügung.

Über die Autoren

Der Schleier der Welt

Der Schleier der Welt

R.A. Prum wurde Ende der 80er im Ruhrpott geboren, hat jedoch diesen nie wirklich genießen können, da sie oder vielmehr ihre Familie schon bald ins Weser-Bergland verzog. Dort wuchs sie in beschaulicher Kleinstadtidylle auf, hätte diese jedoch liebend gern gegen die große Stadt getauscht.

Schon von der Grundschulzeit an, liebte sie es Geschichten zu erfinden, begann das Schreiben zu Beginn ihrer Gymnasialzeit ernsthaft, um mit ihrer Legasthenie fertig zu werden. Was mit Fanfictions begann, wurde bald zu eigenen Fantasy-Projekten im Bereich von Urban und Portal Fantasy, die schnell von verschiedenen Mythologien beeinflusst wurden. Aus einem grundlegenden Interesse an Mythen und Legenden entwickelte sich mit der Zeit eine leichte Obsession – andere mögen es als Hobby bezeichnen. Als Masterstudentin der Wirtschaftsinformatik, findet sie neben Studium und Schreiben noch regelmäßig Zeit für ihre fünf Ratten, ihre Pen-and-Paper-Runden und für das ein oder andere Videospiel. Sie liebt es zu reisen und träumt davon, einmal nach Neuseeland auszuwandern.

Sven Kreuer wurde im August 1989 in Hamburg geboren. Aufgewachsen ist er jedoch in einem beschaulichen Dorf nahe Wilhelmshaven in Niedersachsen. 2010 erhielt er sein Abitur und begann zunächst in Oldenburg, dann später in Münster zu studieren.

In seinem immer noch laufendem Studium beschäftigt sich Sven mit Geschichte und Archäologie mit einem Schwerpunkt auf antiker Mythologie.

Schon früh in seiner Kindheit kam Sven mit Pen&Paper Rollenspielen in Kontakt, und führt dieses Hobby seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten als Spielleiter aus. Wichtig sind ihm dabei vor allem eine glaubhafte Welt mit vielschichtigen und konsistenten Figuren, egal ob Hauptperson oder Nebencharakter. Besonders fasziniert ihn die organische Entwicklung eines Charakters, die aufgrund der Einflüsse und Ereignisse der Geschichte sich in eine völlig andere Richtung entwickeln kann, als ursprünglich einmal vorgesehen war.

Hier geht es zur -> Bewerbung für die Leserunde

 

Zum Inhalt des Urban Fantasy Krimis

Vor drei Jahren ist Tina Wallace von einem Tag auf den anderen aus Edinburgh verschwunden. Seither hat niemand von ihr gehört. Schließlich beauftragt ein ehemaliger Schulfreund eine Privatdetektivin, um seine Jugendliebe wiederzufinden.

Für Kyra Hare, die beauftragte Detektivin, kommt dieser Auftrag wie gerufen. Sie ist frustriert von ihrem monotonen Job. Statt spannende Kriminalfälle, bearbeitet sie Vorwürfe der ehelichen Untreue. Froh über Abwechslung nimmt sie den Auftrag an Tina ausfindig zu machen, was jedoch schwerer ist, als angenommen. Angetrieben von Neugierde und dem Durst sich zu beweisen, sich endlich die Anerkennung zu verdienen, die sie schon lange ersehnt, stürzt sie sich in die Ermittlungen. An jeder Ecke findet Kyra weitere lose Enden. Jede Antwort wirft neue Fragen auf. Kryptische Warnungen und geradezu mystisch anmutende Hinweise deuten auf einmal auf Umstände hin, die rational nicht zu erklären sind.

Denn Tina Wallace war Teil einer anderen Welt, fernab von dem, was Kyra je möglich gehalten hat. Tina Wallace war Teil einer Welt voller Magie, Götter, Werwölfen und Monstern und bald führt für Kyra kein Weg mehr zurück.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *