Dirk Hardegen liest aus Böses Blut der Vampire

Dirk Hardegen liest das Kapitel „Ein Haus in Plauen“ aus dem Fantasy Roman „Böses Blut der Vampire“ des Bonner Autors Hagen Ulrich. Der Plauener Abiturient Sebastian Harrach im Konflikt mit seinem Vater, dem bigotten CDU-Stadtrat Peter Harrach sowie ein folgenschwerer Besuch im Szeneclub Sodom. Sebastian trifft im Darkroom auf einen Vampir und flüchtet geschockt.

Doch dann lädt sein Vater zwei rumänische Investoren zum Abendessen und der entsetzte Sebastian sieht sich dem Vampir aus dem Club gegenüber. Fortan hat der kleine Gothic-Fan Basti einen Vampir an der Backe, der sehr nervig, prollig, arrogant und einschüchternd ist. Auf den ersten Blick … auch auf den zweiten … aber auf den dritten?

Dirk Hardegen, Jahrgang 69

freiberuflicher Sprecher, Musiker, Autor

Schwerpunkt: Hörspiel
Eigenes Hörspiellabel: www.ohrenkneifer.info

 

Merken

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *